Flucht & Migration

BELARUS-POLEN-EU: Tödliche Machtspiele mit Menschen

von Michael Rössler, 15.12.2021, Veröffentlicht in Archipel 309

Anfang November 2021: Mehrere Tausend Flüchtlinge, viele aus dem Irak und Syrien, sitzen im Niemandsland zwischen Belarus und Polen fest – im Wald, in der Kälte, ohne jegliche Versorgung. Die polnische Regierung verbietet Medien und Hilfsorganisationen den Zutritt zu dieser Zone und mobilisiert tausende Polizisten und Soldaten, um die Grenze abzuschotten.

Vom Bau einer Mauer ist die...

LAUTSPRECHER: Tod von Madina: Kroatien verurteilt

von CMS und AYS, Zagreb, 15.12.2021, Veröffentlicht in Archipel 309

Anlässlich eines Urteils des Europäischen .....

Der Rest des Artikels folgt in Bälde. Sie finden auch mehr Infos im Artikel "BALKANROUTE : Gegen die tödliche Grenze" vom Archipel 290.

MIGRATION/BELARUS: Loukachenko handelt wie ein behördlicher Schlepper

von Maxime Boutkevitch, 15.12.2021, Veröffentlicht in Archipel 309

Dieser Artikel erschien bisher leider nur auf französisch. Der Autor, Maxime Boutkevitch, ist ein ukrainischer Aktivist und Publizist.

MIGRATION: Brief der Schande

von Gianfranco Schiavone, 15.12.2021, Veröffentlicht in Archipel 309

In einem Brief, verfasst von zwölf EU-Ländern, wollen Europas Gendarmen das Recht auf Asyl abschaffen. Sie fordern eine Abriegelung der EU durch den Bau von Mauern, um Migrant·inn·en fernzuhalten. Ihr Schreiben an die Europäische Kommission stellt einen beispiellosen Versuch dar, die Grundprinzipien der europäischen demokratischen Ordnung zu untergraben.*

Am 7. Oktober 2021 haben die...

SPANIEN/KANARISCHE INSELN: 12 Tage Meer, 11 Jahre Gefängnis

von Luna Saenz de Castillo Gonzales und Johannes Dahmke, 15.12.2021, Veröffentlicht in Archipel 309

Die Situation auf den Kanarischen Inseln ist heute eine andere als vor einem halben Jahr, als wir angefangen haben über die Atlantikroute zu recherchieren. Die humanitäre Notlage ist nicht mehr offensichtlich, alles ist unsichtbarer geworden, sauberer, deutscher – im schlechtesten Sinne.

Während eine Kabine auf dem Luxusschiff „The world“ absurde Millionenbeträge kostet, überqueren...

SCHWEIZ / REFERENDUM: Gegen die Beteiligung an Frontex

von Michael Rössler, EBF, 21.11.2021, Veröffentlicht in Archipel 308

Am 22.September 2021 entschied das Schweizer Parlament, die EU-Grenzschutzagentur Frontex mit 61 statt 14 Millionen Franken jährlich zu unterstützen – und dies, obwohl inzwischen allgemein bekannt ist, dass Frontex massiven Menschenrechtsverletzungen an den Grenzen und auf dem Meer Hand bietet bzw. diese selbst begeht.

Die Schlussabstimmung fiel mit 88 zu 80 Stimmen bei 28...

FEMINISMUS / MIGRATION: Feministasylum

von Constanze Warta, 15.11.2021, Veröffentlicht in Archipel 308

Am 11. November 2021 wurde die Europäische Feministische Petition für eine konsequente Anerkennung der besonderen Asylgründe für Frauen, Mädchen und LGBTIQA+Personen* lanciert. In allen europäischen Ländern und in der Schweiz werden Unterschriften gesammelt.

Sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt (einschliesslich häusliche Gewalt, sexuelle Ausbeutung, Zwangsverheiratung,...

ITALIEN / MIGRATION: Menschlichkeit – ein Verbrechen?

von Tonino Perna, Reggio Calabria, 15.11.2021, Veröffentlicht in Archipel 308

Das Dorf Riace in Süditalien ist weltbekannt als Modell für den Empfang von Mig-ran·tinn·en. Am 30. September 2021 wurde der ehemalige Bürgermeister und Initiator dieses Projektes, Domenico «Mimmo» Lucano, von einem Gericht in Kalabrien zu einer drastischen Strafe verurteilt. (1)

Das Urteil des Gerichts in Locri, das Mimmo Lucano zu 13 Jahren und zwei Monaten Gefängnis verurteilt...

ITALIEN / MIGRATION: Solidaritätsschreiben an Domenico Lucano

von EBF, 15.11.2021, Veröffentlicht in Archipel 308

Eine Schande! Ein inakzeptables Urteil. Ein sehr schweres und ungerechtes Urteil. Die politische Linie der letzten Jahre trifft diejenigen, die nicht akzeptieren, sich ihrer zerstörerischen Wirtschafts- und Machtlogik zu unterwerfen. Domenico Lucano ist das Opfer eines politischen Prozesses. Die Infamie, die seit einiger Zeit ihr Unwesen treibt, versucht die Arbeit und das Engagement von...

MIGRATION: Abschaffung des Asylrechts?

von Gianfranco Schiavone, 15.11.2021

In diesem Brief der Schande, verfasst von zwölf EU-Ländern, wollen Europas Gendarmen das Recht auf Asyl abschaffen. Sie fordern eine Abriegelung der EU durch den Bau von Mauern, um Migrant·inn·en fernzuhalten. Ihr Schreiben an die Europäische Kommission stellt einen beispiellosen Versuch dar, die Grundprinzipien der europäischen demokratischen Ordnung zu untergraben.*

Am 7. Oktober...